Skip links

Erfolgreich mit Videos in 2023

Erfolgreich mit Videos in 2023

Lasse Deine Konkurrenz hinter dir, sie schläft nie. Begeistere die Kunden*innen und erreiche Deine Ziele für 2023. In diesem Blog erfährst Du, warum Video dafür nützlich ist.

Der Konkurrenzkampf der Unternehmen ist groß. Firmen wollen wahrgenommen werden. Um als Marke in der heutigen Zeit erfolgreich zu sein, muss sie über eine grundlegende Fähigkeit besitzen: Das Unternehmen muss in der Lage sein, Aufmerksamkeit des Zielpublikums auf sich zu ziehen.    

Es gilt, die Zielgruppe auf schnelle, interessante und einfache Art abzuholen. Wie das für Dich am Besten funktioniert, erfährst Du in diesem Artikel.

Wurde das Publikum neugierig gemacht und seine Aufmerksamkeit erzeugt, geht es jetzt erst richtig los. Wichtig, bevor Du das Publikum wieder verlierst, ist, die Botschaft mitzuteilen.  

Bilde eine „imaginäre Brücke“

Wenn Du als Unternehmen Informationen oder Gefühle weitergibst, baue am besten eine „Brücke“. Diese Brücke ist imaginär. Während die Zielperson über diese geht, werden unbeantwortete Fragen aufgeklärt. Somit wird für Begeisterung und Aha-Momente gesorgt.

So eine Brücke zu bilden ist nicht so einfach.

Warst Du schonmal auf einer Webseite, die mit Bildern, Informationen und Fachbegriffen überhäuft war? Oder hast Du schonmal einen Social-Media Kanal gesehen, der keinen roten Faden hat? Unserer Meinung nach passiert das sehr häufig. Um die Vielzahl an Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen zu vermitteln, hilft das Format Video.  

Videos können sehr unterschiedlich sein. Ein Erklärvideo hilft Dir, Deine Dienstleistungen oder Produkte auf den Punkt zu bringen. Außerdem kann zu Beginn der Brücke ein Imagefilm stehen. Das ist eine Art, die Dich als Unternehmen auf den Radar der Zuschauer bringt.

Daraufhin geht es weiter mit kurzen Videos, welche lustig, informativ oder unterhaltsam sind. Dafür helfen verschiedene Plattformen, wie TikTok oder Instagram Reels. Biete auf Deiner Webseite verschiedene Videoformen, wie zum Beispiel Kunden-Testimonials oder ähnliches, an. Texte, Infografiken, Artikel oder Präsentationen dürfen trotz allem nicht fehlen. Im Jahr 2023 ist Video ein sehr wichtiger Bestandteil Deiner Marketingstrategie, sollte aber von anderen Content-Arten unterstützt werden.

Die Mischung macht es aus!

Durch Videos kann ebenfalls eine emotionale Bindung entstehen. So auch in Deinem Unternehmen: Du baust eine Beziehung zu Deinem Zielpublikum auf und bleibst so in Erinnerung.  

Dabei stellt sich aber die Frage, warum man sich trotzdem ebenfalls auf andere Inhalte konzentrieren sollte.

Die Mischung macht es aus! Wenn die Aufmerksamkeit eines Zuschauers von einem Video abschweift, sollte diese von einem anderen Inhalt, wie Begleittext oder einer Videobeschreibung aufgefangen werden. Am Besten werden alle Sinne angesprochen.

Videos haben ein sehr großes Potenzial. Allerdings bevorzugen die Mehrheit der Zuschauer Text. Diese sollten abgeholt werden. Hierbei hilft ebenfalls auditiven Content, in Form eines Podcast, zu ergänzen. Mit einem großen Angebot an verschiedenen Formaten, wirst Du dem kompletten Publikum gerecht. Die Kunden werden sich in Zukunft positiv an Dich erinnern.

Setzt Du noch keine Videos in Deiner Marketingstrategie ein? Denke über einen Imagefilm auf Deiner Webseite nach. Investiere in ein Erklärvideo oder beeindrucke mit Video-Grußkarten zum nächsten Event. Video sollte in keinem Fall fehlen.

Die Kunden*innen verlangen und erwarten Videos. Von Jahr zu Jahr steigt das Ansehen der Videos. Jede Sekunde werden über hundert Stunden Videos hochgeladen.

Wenn Du glaubst, bei Videos geht es nur um Unterhaltungsinhalte, da täuschst Du Dich. Stelle Dir vor, Du möchtest ein Gerät kaufen und weißt nicht, wie es verwendet wird. Schaust Du dann nach einer Bedienungsanleitung oder liest Du das Kleingedruckte? Oder suchst Du im Internet nach einem Erklärvideo?

Durch Videos wird Ihr Umsatz gesteigert.

Menschen interessieren sich erst für etwas, wenn sie verstehen, um was es sich handelt. Erst der Aha-Moment, bringt Dich in das Gedächtnis der Kunden*innen.

Der letzte Punkt, der für den Einsatz von Videos im Jahr 2023 spricht, ist das große Einsatzgebiet, welches von Videos abgedeckt wird. Somit schöpfst Du die Möglichkeiten voll aus.

Mit Videos werden neue Möglichkeiten geboten. Es sorgt für einen EyeCatcher auf der Landingpage.

Bei Facebook zum Beispiel werden täglich mehr als 8 Milliarden Videos wiedergegeben. Deshalb nutzen die Mehrheit der Unternehmen Facebook als vorrangiges Medium für Videomarketing. Daraufhin folgt Instagram. Soziale Netzwerke leben von Videoinhalten. Zudem sollte LinkedIn 2023 nicht fehlen, auf denen Deine Videos nicht fehlen dürfen. Hier werden Videos Häufiger geteilt, als auf anderen Plattformen.

Videomarketing ist auf sozialen Medien am erfolgversprechendsten, deshalb geht es jetzt um Deine Webseite. Sobald Du ein Video auf Deine Webseite lädst, steigt dein Ranking der organischen Suche bei Google.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Fazit:
Du solltest mit Videos im Jahr 2023 durchstarten, da wir in einer schnelllebigen Gesellschaft leben. Videos bieten im Jahr 2023 die Möglichkeit für Kunden*innen, Informationen schnell und nachhaltig aufzunehmen. Zudem sorgt ein Video eventuell für einen kleinen Lacher Zwischendurch. Kunden*innen werden mit Videos begeistert und Du erreichst Deine Marketingziele.

Melde Dich bei hierauf einfach bei unserer Videoagentur. Wir helfen Dir dabei ein professionelles Video zu erstellen!



Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Web-Erlebnis zu verbessern.
Home
Account
Cart
Search
And action...
hier ziehen...